Entdeckung Russlands: Reise eines Amerikaners mexikanischer Abstammung

0
An American's Love for Russia

„Hallo, meine Freunde! Es ist so lange her, seit ich das letzte Mal saß und mit euch gesprochen habe. Ich möchte euch, Jungs, über das Leben in Russland erzählen, darüber, wie sich alles ändern wird, wenn ihr euch entscheidet, nach Russland zu fahren. Ich möchte mit euch alles teilen, was ich gelernt habe, also schaut euch dieses Video an, um meinen Standpunkt zu verstehen. Ich bin ein Amerikaner mexikanischer Abstammung, der in Russland gelebt hat und plant, im Jahr 2024 nach Russland umzuziehen. Zuerst solltet ihr verstehen, dass ich die ganze Zeit, als ich das letzte Mal in Russland war, ein Touristenvisum hatte.

Ich hatte ein dreijähriges Mehrfachvisum. Das bedeutet, dass ich dorthin fahren, sechs Monate bleiben, für einen Tag weggehen und dann noch sechs Monate zurückkehren kann. Ich habe so ungefähr anderthalb Jahre gelebt. Xenia und ich lebten in Irkutsk, und dann sind wir nach Slyudyanka umgezogen.

Im Grunde genommen lebte ich als Tourist. In allen Videos, die ich in ganz Russland gedreht habe, reiste ich mit einem Touristenvisum. Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die ihr über das Reisen nach Russland wissen müsst. Russland ist ein Land des gesunden Menschenverstands.

Ich habe viele Videos darüber gedreht, wie Gesetze in Russland funktionieren, die Regeln in Russland sind die gleichen wie in vielen anderen Ländern. Der einzige Unterschied ist, dass Russland diese Gesetze tatsächlich durchsetzt. Ich weiß, es klingt ein bisschen verrückt, zu glauben, dass ein Land Gesetze schreibt und dann durchsetzt. Nun, in Russland funktioniert es genau so.

Es gibt vielleicht einige von euch, Jungs, die zuschauen, vielleicht sagen Russen, oh, es ist so korrupt dort, alles, bla-bla-bla. Nein, hört zu. In anderen Ländern, wie meinem Land, den Vereinigten Staaten, gibt es ein Gesetz, das besagt, dass man nicht illegal in die USA einreisen darf, aber Millionen von Menschen reisen illegal in die Vereinigten Staaten ein.

In meinem Land besagt das Gesetz, dass Autodiebstahl oder illegaler Waffenbesitz verboten ist. Wenn du ein Verbrecher bist, so viele Regeln werden ständig gebrochen. In Russland passiert das seltener.

Und übrigens, Jungs, erinnert ihr euch, wie ich euch erzählt habe, dass ich über eine Heirat nachdenke, weil ich gerade in Mexiko bin, das ist eine meiner Nationalitäten, ich habe die doppelte Staatsbürgerschaft, ich bin ein Amerikaner mexikanischer Abstammung, ich habe die Staatsbürgerschaft beider Länder, und der Grund, warum ich in Mexiko bin, ist, dass ich, wie ich euch gesagt habe, vorhabe zu heiraten, aber ich möchte, dass Xenia die mexikanische Staatsbürgerschaft bekommt, also bereite ich die Dokumente vor, aber lasst uns vereinbaren, über andere Dinge zu sprechen, die ihr über Russland wissen solltet.

Alle fragen immer, wie bringe ich Geld nach Russland? Wie soll das sein? Das macht die Leute verrückt, buchstäblich. Wenn ihr daran denkt, Russland als Tourist zu besuchen, solltet ihr nicht daran denken, Hunderttausende von Dollar mitzubringen. Wenn ihr hier nur ein paar Wochen oder vielleicht einen Monat ausprobiert, solltet ihr Bargeld mitbringen. In Russland könnt ihr wirklich ein Bankkonto eröffnen. Es ist sehr einfach, in die Sberbank zu kommen, sie bieten euch viele Optionen für Bankkonten, aber wenn ihr ein normales Bankkonto eröffnet, benötigt ihr nur einen Pass mit einem Visum in eurem Pass, in dem euer Name steht, auf Russisch, Unterlagen, die beweisen, dass ihr dort lebt, ja, oder eure Registrierung bei der Einreise nach Russland. Der Grund, warum ich euch das erzähle, ist, dass

Nehmen wir an, ihr habt 10.000 Dollar mitgebracht und wollt sie sicher und geschützt aufbewahren. Russische Banken sind ein sehr guter Ort, um Geld zu lagern. Ihr könnt ein Konto in Dollar und ein Rubelkonto eröffnen, sie wechseln, wann immer ihr wollt. Das ist der beste Weg, Geld innerhalb Russlands zu verwenden und ins Land zu bringen. Hebt das Geld ab und eröffnet ein Konto bei einer russischen Bank.

Neben einem Bankkonto ist eine weitere nicht weniger wichtige Sache das Vorhandensein eines Telefons mit Verbindung. In Russland gibt es viele verschiedene Arten von Mobilfunkleitungen, Unternehmen, die euer Telefon anschließen, aber wieder benötigt ihr euren Pass, euer Visum und die Registrierung.

Dank solcher Dinge erhaltet ihr Zugang zu vielen Dingen in Russland, und ihr werdet es kaum glauben, aber im Grunde seid ihr in gewisser Weise ein Bürger Russlands. Technisch gesehen ist das so, weil ihr ein Konto bei einer russischen Bank habt, ihr seid mit dem Internet verbunden, Mobiltelefon, und ihr könnt einfach herumgehen, alles tun, was ihr wollt, vorausgesetzt, ihr befolgt die Gesetze. Das ist ein Land des gesunden Menschenverstands. Merkt euch das. Befolgt immer die Regeln. Noch eine Sache, die ich aufrichtig wünsche, dass viele Ausländer verstehen würden, ist, dass

Ihr beeindruckt niemanden, indem ihr ein lauter Westler seid. Das funktioniert hier einfach nicht. Ich bin es gewohnt, laut zu sein, als Mexikaner. Ich mag es, so glücklich zu sein, zu singen und all das. Aber das ist ganz anders als das, was einige Westler tun, wenn sie betrunken sind und einfach schreien, sich laut verhalten und all das Zeug. Offensichtlich, wenn ihr auf einer Party mit Russen seid, und sie sind laut, könnt ihr euch ihnen in dieser Stimmung anschließen.

in dieser Atmosphäre, aber wenn ihr euch einfach wie ein Ausländer verhaltet, wird das einige einheimische Russen irritieren. Und glaubt mir, ich habe gesehen, wie Russen hart mit einigen Ausländern umgegangen sind, zum Beispiel sie zurechtgewiesen haben, weil sie absolut unerträglich waren.

Sogar mir ist das passiert, zum Beispiel, als ein Amerikaner mich in Irkutsk besuchte, er war zu laut und machte zu viele seltsame Geräusche, und die russischen Leute schauten ihn seltsam an. Ich sagte, hey, das ist Russland, Mann. Das ist Russland. Das ist überhaupt nicht wie euer kleiner Hollywood Walk of Fame, wo ihr euch wie ein kleiner Narr benehmen könnt. Wenn ihr in Russland seid, müsst ihr euch wie ein richtiger Mann benehmen. Und noch etwas, er trug solche sehr kurzen Shorts,

Buchstäblich hingen seine Hoden fast heraus. In Russland ist das nicht normal. Ich war überrascht, dass er nicht buchstäblich verprügelt wurde, während er all das tat, aber es war einfach lustig. Verhaltet euch wie ein normaler Mensch, wenn ihr Russland besucht. Seid nicht laut, zeigt Respekt, besonders gegenüber Kindern. Habt zumindest einige gute Manieren, kleidet euch angemessen.

Einige von euch, Jungs, die uns zusehen, denken vielleicht, ich bin ein bisschen gehirngewaschen, vielleicht übertreibe ich. Aber glaubt mir, Russland ist nicht der Ort, an den ihr kommen solltet, um eure Kultur zu bringen. Russland ist der Ort, an den ihr kommen solltet, um ihre Kultur kennenzulernen. Dieses Land ist sehr alt, und seine Geschichte ist faszinierend.

Ehrlich gesagt, wenn ihr aus Amerika kommt, existierte dieser Ort Hunderte von Jahren, bevor über Amerika gesprochen wurde. Ihr solltet euch respektvoll verhalten. Nachdem ich anderthalb Jahre in Russland gelebt habe, habe ich wirklich verstanden, dass sie sehr freundliche und entgegenkommende Menschen sind. Anfangs war es schwierig für mich wegen des Konflikts in der Ukraine.

Als ich erwähnte, dass ich Amerikaner bin, wissen Sie, egal woher man kommt, es ist ihnen wirklich egal. Ich würde sagen, sie sind weniger gestresst darüber als Menschen im Westen. Das russische Volk ist absolut offen für andere Kulturen. Sie bewundern es immer, wenn ich Spanisch oder Englisch spreche, über Mexiko erzähle oder über meine Vergangenheit in der Armee spreche.

Diese Leute sind offen für Kommunikation, und ich schätze das wirklich. Nach eineinhalb Jahren in Russland fühlte ich mich immer als Teil ihrer Gemeinschaft, wann immer ich in eine neue Stadt kam. Und ja, es beunruhigt mich, dass Ksenia sehr gut Englisch spricht, weil sie immer Englisch spricht, und ich habe Russisch noch nicht ausreichend gelernt, aber das ist genau das, was ich vorhabe zu tun.

Wenn Sie für längere Zeit nach Russland kommen, machen Sie nicht denselben Fehler wie ich. Meine Freundin, meine Verlobte, spricht definitiv sehr gut Englisch, also ist es für sie bequem, mit mir auf Englisch zu sprechen. Ich habe versucht, Russisch mit Freunden zu lernen oder wann immer ich zum Angeln gehe und so, weil eigentlich

Englisch ist die Hauptsprache für mich und Ksenia. Ich kann Ihnen raten, wenn Sie eine russische Freundin, Ehefrau, Verlobten oder einen Freund haben, bitten Sie sie einfach, mit Ihnen auf Russisch zu sprechen. Seien Sie nicht wie ich. Seien Sie nicht wie ich. Ich habe zu lange in Russland gelebt und hatte keinen richtigen Lehrer. Wenn Sie es sich leisten können, einen Lehrer zu engagieren, suchen Sie nach einem.

Gerade jetzt kann ich es kaum erwarten, nach Moskau zurückzukehren, um wirklich einen richtigen russischen Sprachlehrer zu finden. Wenn Sie es jetzt tun, fangen Sie damit an. Unbedingt. Die Russen werden viel besser zu Ihnen sein als zu mir, weil ich überhaupt kein Russisch spreche.

Und manchmal kommen sie wirklich zu mir und sagen: ‚Hey, du lebst schon fast zwei Jahre in Russland, warum hast du immer noch nicht gelernt, Russisch zu sprechen?‘ Es tut mir leid, aber es ist wirklich sehr schwierig. Ich spreche bereits zweieinhalb Sprachen, ich glaube, mein Deutsch ist komplett verschwunden, weil ich die deutschen Wörter, die ich kannte, durch Russisch ersetzt habe.

In Russland gibt es viel Freiheit. Ich möchte Ihnen einige meiner Lieblingsmomente in Russland zeigen, wie zum Beispiel Panzerfahren oder unsere Wanderungen, wie ich Zeit mit meinen Freunden in der Wildnis verbringe, einige Gegenden Moskaus erkunde. Ich möchte Ihnen nur einige meiner Lieblingsausschnitte aus verschiedenen Videos zeigen.

Alle diese Videoerinnerungen, die ich aufgenommen habe, wurden mit einem Touristenvisum gemacht. Ich habe sie aufgenommen, wie Sie wissen, für den YouTube-Kanal, aber auch für mich selbst, damit ich zurückblicken und alles sehen kann, was ich erreicht habe, alles, was ich getan habe. Und alles, was ich getan habe, können Sie definitiv auch tun.

Denken Sie nicht, dass es nur um mich geht. Sie können morgen nach Russland kommen und alles wiederholen, was Sie in all diesen Videoclips gesehen haben. Sie können dieselben Leute treffen. Sie können dafür sorgen, dass dasselbe passiert. Ich glaube fest daran, dass unsere Gemeinschaft nur wächst. Ich habe online so viele Leute getroffen, die nach Russland kommen wollen. Ich habe einigen Leuten geholfen, ein Visum zu bekommen. Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr 2024 so viele neue Freunde zu treffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 комментариев
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x